Internationale Teams projektieren Anlage zur Sorbitol-Herstellung

05.04.2019

Internationale Teams projektieren Anlage zur Sorbitol-Herstellung

Mit insgesamt 80 Studierenden der Technischen Chemie der TU Darmstadt sowie des Chemieingenieurwesens der Partnerhochschulen Provadis Hochschule (Frankfurt a. M.), South Dakota School of Mines and Technology (Rapid City, South Dakota, USA) und des Rose-Hulman Institute of Technology (Terre Haute, Indiana, USA) stieß der zweiwöchige Projektierungskurs wieder auf enormes Interesse.

Das Thema wurde in diesem Jahr von der Südzucker AG bereitgestellt. Projektiert wurde eine Anlage zur Herstellung von Sorbitol aus Weizenstärke. Die Studierenden beschäftigten sich dabei in vier Gruppen zu je 20 Personen u.a. mit der Auslegung der Reaktoren für die enzymatische Stärkehydrolyse, der heterogenkatalytischen Hydrierung der Glucose in Rieselbettreaktoren sowie sämtlicher Trennoperationen und Verdampfer. Neben der Wärmeintegration der Anlage erfolgte eine ausführliche Sicherheitsanalyse. Abschließend wurde die Wirtschaftlichkeit der geplanten Anlage durch Berechnung der Investitions- und Betriebskosten ermittelt. Das Highlight war schließlich die Exkursion zu Südzucker am Standort Offstein am 5.3. mit Werksbesichtigung und der Vorstellung der Ergebnisse vor den Fachleuten des Unternehmens.

Wir danken Südzucker für die Bereitstellung des Themas, die Unterstützung in der Vorbereitung sowie für die eindrucksvolle Werksführung und die Gastfreundschaft.

zur Liste