Prof. Dr. Rolf Schäfer ausgezeichnet mit dem Athene-Preis für gute Lehre

28.11.2019

Prof. Dr. Rolf Schäfer ausgezeichnet mit dem Athene-Preis für gute Lehre

Für seine exzellenten, didaktisch herausragenden Vorlesungen mit einer grundsoliden Vermittlung von Wissen und methodischen Zusammenhängen erhielt Herr Prof. Dr. Rolf Schäfer am 27. November den Athene Preis für Gute Lehre der Carlo und Karin Giersch-Stiftung.

Professor Schäfer vertritt das Fachgebiet Physikalische Chemie in der ganzen fachlichen Breite. Seit Jahren ist er in der Lehre hoch engagiert und bringt eine enorme fachliche Kompetenz sowie ein herausragendes didaktisches Feingefühl mit, wodurch er es schafft, über die Jahre hinweg Generationen von Studierenden mit klassischen, exzellent strukturierten Tafelvorlesungen zu motivieren.

Der Athene Preis für Gute Lehre

Der Athene Preis für Gute Lehre der Carlo und Karin Giersch-Stiftung wird seit 2010 jährlich verliehen. Die Auszeichnung wird an Einzelpersonen, Personengruppen oder an Organisationseinheiten eines Fach- oder Studienbereichs vergeben. Nominierungen für den Preis beziehen sich auf Best-Practice-Modelle und können Konzepte, Maßnahmen, Projekte, Lehrveranstaltungen, persönliches Engagement, Verfahren oder andere Ansätze im Bereich der Lehre beinhalten. Es können Personen und Gruppen aus allen Qualifikationsebenen (von Studierenden bis Professoren*innen) vorgeschlagen werden.

zur Liste