Archiv aus Datenquelle

Archiv

  • 19.05.2010

    Alarich-Weiss-Preis 2010

    Preisträger Dipl.-Ing. Sven Heiles

    Aus Anlass seines 70. Geburtstags haben die Schüler von Professor Alarich Weiss einen Preis für hervorragende Arbeiten in Physikalischer Chemie an der TU Darmstadt gestiftet. Damit soll jährlich eine herausragende Diplomarbeit von Studierenden des Eduard-Zintl-Instituts im Fachbereich Chemie verliehen werden. Der Preis ist mit 1000 € dotiert. Über die Auswahl entscheidet ein Kuratorium bestehend aus Vertretern der Industrie und Hochschule.

  • 14.04.2010

    Humboldt-Stipendiat am Fachbereich Chemie

    Dr. T. Ratajczyk (links), Prof. G. Buntkowsky (rechts)

    Dr. Tomasz Ratajczyk, Wissenschaftler am Institute of Organic Chemistry of the Polish Academy of Sciences in Warschau wurde durch ein einjähriges Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Stiftung ausgezeichnet.

    Er ist Experte für die Untersuchung und Manipulation der Spindynamik in der Kernspinresonanz.

  • 30.03.2010

    BMBF-TÜBITAK IntenC-Austauschprogramm

    4. Workshop zum Themengebiet Nanomaterials und Nanotechnology vom 12.4.-15.4.2010

    Im Rahmen des BMBF-TÜBITAK IntenC-Austauschprogrammes findet vom 12.4.-15.4.2010 der 4. Workshop zum Themengebiet Nanomaterials und Nanotechnology wieder im Georg Lichtenberghaus der TUD statt.

  • 19.03.2010

    Dr. Christina Marie Thiele erhält den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2010

    Wichtigste Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland

    Ausgezeichnet wird Frau Dr. Thiele für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der NMR-spektroskopischen Strukturbestimmung organischer Verbindungen in anisotropen Medien mittels residualer dipolarer Kopplungen (RDCs). Ein Forschungsfeld, das nur von wenigen Forschergruppen weltweit beherrscht wird.

  • 18.03.2010

    Wissenschaftlicher Rat der AiF

    Professor Rehahn wurde zum Stellvertretenden Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Rates der AiF gewählt.

  • 22.12.2009

    Außerirdischer Appell gegen die globale Klimaerwärmung mit Direktschaltung zum Krisengebiet Malediven

    Wie in jedem Jahr wurden wieder hunderte Zuschauer in der Weihnachtsvorlesung der Chemie durch eine faszinierende Show geführt. Unter dem Motto „Kampf für die globale Abkühlung“ gelang es der Crew der Rampatrouille Or-Ion+ (Dr. Meusinger und die Arbeitsgruppen Dr. Thiele und Prof. Reggelin) durch aufwendige Experimente zumindest eine Flasche Bier abzukühlen.

  • 26.11.2009

    3. Workshop Nanomaterials und Nanotechnology/METU Ankara

    Vom 16.- 18 November fand an der METU, Ankara im Rahmen des Austauschprogrammes IntenC der 3. Workshop zum Themengebiet Nanomaterials und Nanotechnology statt. Der Fachbereich Chemie war mit mehr als 10 Teilnehmern aus den Fachgebieten Anorganische und Physikalische Chemie vertreten.

  • 05.11.2009

    Neuer GDCh-Vorstand gewählt

    Frau Prof. Dr. Barbara Albert wurde für die Amtsperiode 2010 zur Vizepräsidentin der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. gewählt.

    Hier gelangen Sie zum Wahlergebnis des GDCh-Vorstandes.

  • 04.11.2009

    Honorarprofessor Volker Hessel

    Am 4. November 2009 wurde Prof. Dr. Volker Hessel, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Mikrotechnik Mainz (IMM) und Inhaber eines Lehrstuhls für Chemsiche Mikroverfahrenstechnik der TU Eindhoven, an der TU Darmstadt zum Honorarprofessor ernannt. Diese Professur steht in Zusammenhang mit dem Exzellenzcluster Smart Interfaces – Understanding and Designing Fluid Boundaries, der im November 2007 an der TU Darmstadt als Teil der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gegründet wurde.

  • 30.10.2009

    Ernst Award 2009

    Der diesjährige Ernst-Award, der von der Fachgruppe Magnetische Resonanz der GDCh verliehen wird, ging an Andreas Marx, Doktorand in der Arbeitsgruppe Dr. C.M. Thiele. Herr Marx erhielt den Preis für seine Arbeiten zur Verbesserung der Orientierungseigenschaften von Poly-gamma-benzyl-glutamat. Dieses Orientierungsmedium für organische Substanzen, erlaubt die Messung residualer dipolarer Kopplungen, ein neuartiger NMR-Parameter zur Strukturaufklärung.

  • 28.08.2009

    Neuer Ionenpaarungsmechanismus entdeckt

    Professor Nico van der Vegt und sein Mitarbeiter Berk Hess haben einen neuen Ionenpaarungsmechanismus entdeckt, welcher ionenspezifische Effekte auf das thermodynamische Verhalten von wässrigen Elektrolytlösungen erklärt.

  • 29.07.2009

    Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

    Die renommierte Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz hat Professor Müller-Plathe zum ordentlichen Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse ernannt.

  • 28.07.2009

    Spitze in der Nische

    Frankfurter Rundschau online berichtet in der Rubrik Campus über das Forschungsprojekt zur Alzheimer-Therapie der Arbeitsgruppe Professor Boris Schmidt.

    fr-online

  • 15.07.2009

    Alarich-Weiss-Preis 2009

    B. Heggen

    Aus Anlass seines 70. Geburtstages haben die Schüler von Professor Alarich Weiss einen Alarich-Weiss-Preis für hervorragende Arbeiten in Physikalischer Chemie an der Technischen Universität Darmstadt gestiftet. Damit soll jährlich eine hervorragende Diplomarbeit von Studierenden am Eduard-Zintl-Institut für Physikalische und Anorganische Chemie verliehen werden. Über die Auswahl entscheidet das Kuratorium: Dr. Wolfgang Baden (Merck), Dr. Karlheinz Nothnagel (Evonik), Prof. Peter Schmidt TUD, Prof. Herbert Vogel (TUD), Prof. Wolf Weyrich (Universität Konstanz). Der mit 1000 € dotierte Preis wurde am 15. Juli 2009 verliehen an:

  • 09.06.2009

    Professor Axel Ullrich Preisträger der Emanuel-Merck-Vorlesung 2009

    Professor Axel Ullrich, einer der international renommiertesten Krebsforscher, nahm am 8. Juni den Emanuel-Merck-Preis entgegen. Mit diesem Wissenschaftspreis werden die richtungsweisenden Arbeiten des Molekularbiologen auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung und Krebsforschung gewürdigt.