Studiengang Biomolecular Engineering geht in die erste Runde!

23.10.2008

Studiengang Biomolecular Engineering geht in die erste Runde!

Zum Start des neuen Studiengangs „Biomolecular Engineering“ im Wintersemester 2008/2009 begrüßen die TU Darmstadt und die den Studiengang tragenden Fachbereiche Chemie und Biologie die neuen Studierenden zu ihrem ersten Tag an der Universität.

Bevor es richtig mit dem Lernen los geht, haben die Studierenden durch eine Orientierungswoche in der Chemie und der Biologie Gelegenheit, sich ein Bild vom Campus und der Infrastruktur der TU Darmstadt zu machen.

Um die verfügbaren Studienplätze gab es einen harten Wettbewerb. Das Auswahlverfahren stützte sich dabei nicht nur auf die Abitur-Note, sondern auch auf das Ergebnis von persönlichen Auswahlgesprächen. Am Ende dieses Prozesses sind die Fachbereiche Chemie & Biologie stolz, 22 neue Studierende begrüßen zu dürfen.

Der Studiengang Biomolecular Engineering ist als konsekutiver Studiengang – bestehend aus Bachelor und Master – angelegt und führt die Studierenden forschungsorientiert in die naturwissenschatlichen Grundlagen des Biomolecular Engineering ein, um im Master dann die aktive Mitarbeit an aktuellen Forschungsprojekten der beteiligten Arbeitsgruppen zu ermöglichen. Das Curriculum setzt sich dabei aus Veranstaltungen der Biologie und der Chemie auf hohem Niveau zusammen und zeigt damit deutlich die hohe Interdisziplinarität des Studiengangs. Die Absolventen werden dadurch sowohl auf anspruchsvolle Karrieren in der chemischen und pharmazeutischen Industrie vorbereitet als auch für Forschungskarrieren in der biotechnologischen Grundlagenforschung.

zur Liste