Darmstädter Chemiker zur Nobelpreisträger-Tagung in Lindau eingeladen

15.07.2010

Darmstädter Chemiker zur Nobelpreisträger-Tagung in Lindau eingeladen

Torsten Gutmann im Gespräch mit Nobelpreisträger Prof. Rudolph A. Marcus (1992 Chemie), dem Vater der Elektronentransfertheorie.
Torsten Gutmann im Gespräch mit Nobelpreisträger Prof. Rudolph A. Marcus (1992 Chemie), dem Vater der Elektronentransfertheorie.

Unter dem Motto „Educate, Inspire, Connect“ fand in diesem Jahr vom 27. Juni bis 2. Juli das 60. Nobelpreisträgertreffen in Lindau am Bodensee statt. Das von der „Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertreffen“ unter der Präsidentschaft von Gräfin Bettina Bernadotte organisierte Treffen war das 3. interdisziplinäre und bisher größte Treffen dieser Art. Etwa 20000 junge Nachwuchswissen-schaftler/innen aus 70 Nationen wurden hierfür vorgeschlagen. Aus diesem Bewerberkreis wurden dann in einem strengen Wettbewerb 600 Nachwuchswissenschaftler ausgewählt, die die Chance bekamen mit den mehr als 60 Nobelpreisträger aus den Bereichen Chemie, Physik und Medizin eine Woche lang diskutieren zu können. Der Chemiedoktorand Torsten Gutmann (28) von der TU Darmstadt ist einer der Auserwählten.

Torsten Gutmann wechselte vor gut einem Jahr zusammen mit dem Arbeitskreis seines Betreuers, Prof. Gerd Buntkowsky, von der FSU Jena an die TU Darmstadt. Er steht jetzt kurz vor dem Abschluss seiner Promotionsarbeit in der er sich mit der Empfindlichkeitssteigerung der medizinischen Diagnostik mit para-Wasserstoff beschäftigt.

Das Treffen gibt jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit, Erfahrungen und Wissen mit anderen Wissenschaftlern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. In Vortragsreihen und Diskussionsrunden mit den Nobelpreisträgern wurde Wissen über aktuelle Forschungsschwerpunkte vermittelt, sowie die Motivation an Forschung und eigenständigem Denken gefördert. In großen Podiumsdiskussionen mit Nobelpreisträgern wurden übergreifende Themenschwerpunkte wie „Die Bedeutung von Physik und Chemie in der Biomedizin“ oder „Zukunftsfähigkeit der Energie“ erörtert.

zur Liste