Sprachprobleme

Sprachen in der Chemie

Englischkenntnisse

Natürlich erwartet keiner hier, dass Ihr zusätzlich zu Euren Physik-, Mathe- und Chemie-LK auch noch in Englisch dauernd nur 15 Punkte geschrieben und auch mündlich erreicht und verdient habt. Aber auch die Chemie ist nicht davor gefeit als internationale Disziplin eine mehr oder weniger einheitliche Sprache zu gebrauchen und diese Sprache ist nun einmal Englisch. Wer also der Meinung ist auf diesem Gebiet zu große Defizite zu haben, sollte vor dem Studienbeginn erwägen diese auszubessern. Lasst Euch aber von sowas nicht entmutigen Chemiker zu werden.

Deutschkenntnisse

Für ein Studium in Deutschland sind gute Deutschkenntnisse unerlässlich. Die Vorlesungen des kompletten Grundstudiums sowie Teile des Masterstudiengangs werden in Deutsch gehalten. Auch wenn die Assistenten wohl größtenteils des Englischen mächtig sind, ist auch die Laborsprache und die Sprache der Protokolle üblicherweise Deutsch. Wenn man also merkt, dass zu große Defizite vorhanden sind, kann man einen der für Studenten kostenlosen Deutsch-Kurse des Sprachenzentrums besuchen. Auch wenn man nach Deutschland kommt und sich relativ sicher ist, dass man die Sprache beherrscht, ist es zu empfehlen, um Missverständnissen nach Möglichkeit vorzubeugen.