Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte

Anzahl der studentischen Mitglieder:

1 (weiblich)

Arbeitsaufwand:

FBR-Sitzungen (siehe FBR) + nach Bedarf „Sprechstunden“

Aufgaben:

Die Gleichstellungsbeauftragten werden zu den FBR-Sitzungen als beratende Mitglieder eingeladen und dürfen somit an dem öffentlichen Part teilnehmen. Sie sind Ansprechpatner für Studenten*innen, wenn diese Probleme haben (z.B. sind Schwangerschaften, Belästigungen). Hier soll ein Bindeglied zwischen Problemen und den Professoren geschaffen werden.

Gewählte Vertreter

Name
Miriam Seebach
Default-Kontakt-Grafik