Habilitationskomissionen

Anzahl der studentischen Mitglieder:

1

Arbeitsaufwand:

  • Kommission tagt nur nach Bedarf
  • Sitzungsdauer ca. 1h plus Vorbereitung

Aufgaben:

Die Habilitationskommission entscheidet darüber, ob ein Doktor der Chemie den Grad Privatdozent erhält. Im Rahmen eines meist fachfremden Vortrages hat der Habilitant dabei die Möglichkeit, sein didaktisches Können unter Beweis zu stellen. Obwohl das studentische Mitglied in dieser Kommission nur beratende Funktion hat, ist es wichtig, dass diese Kommission auch mit Studenten besetzt ist, da die zukünftigen Privatdozenten schließlich auch in der Lehre tätig sein werden.

Gewählte Vertreter

je nach Interesse und Komission unterschiedlich