FS-Newsletter vom 04.07.2021

04.07.2021 von

Hallo liebe Leute,

bis zum 11.07.21 habt ihr die letzte Gelegenheit, um eure Meinung zum Studium an der TU in der zentralen Studierendenbefragung kund zu tun. Wir danken solange schonmal für die zahlreiche Teilnahme an unserer Umfrage zur Studiengangsentwicklung! Auch wenn die erste Runde der Weiterentwicklung des B. Sc. und M. Sc. Chemie abgeschlossen ist, werden die Schlüsse, die wir aus euren Antworten ziehen konnten, in die weitere Arbeit auf feinerer Ebene einfließen. Der überarbeitete Grundaufbau beider Studiengänge wird bereits nächsten Donnerstag im Senatsausschuss Lehre präsentiert. Wer Interesse hat, dabei zu sein, findet die genauen Daten und die Möglichkeit zur Anmeldung als Gast auf der Website der TU.

An unserem Fachbereich tut sich auch abseits der Studiengangsüberarbeitung einiges. Die TU hat endlich der Öffnung einiger Lernzentren unter Einhaltung noch auszuarbeitender Hygienekonzepte zugestimmt und unseres ist auch dabei. Die TuZ-HiWis und das Dekanat organisieren aktuell gemeinsam alles Nötige für die Öffnung und freuen sich darauf, euch voraussichtlich bald wieder einige Gruppenarbeitsplätze zur Verfügung stellen zu dürfen. Außerdem hat die Fachschaft einige neue Lehrbücher fürs TuZ erworben und möchte gern von euch wissen, welche Titel noch auf der Bestandsliste fehlen. Falls es Fachbücher, zugehörige Arbeitshefte, Spezialliteratur, Praxisguides zu Origin, LaTeX oder Linux, etc. gibt, die es nicht oder nur in zu kleiner Anzahl in der ULB gibt, könnt ihr Wünsche für Neuanschaffungen über die online-Umfrage des TuZ machen. Die TuZ-HiWis Leoni, Malte und Philipp danken für alle Vorschläge und weisen nebenbei darauf hin, dass auch der Verleih von Molekülbaukästen weiterhin möglich ist.

Nicht mehr neu, aber nach längerer Pause wieder da, ist die FEM-Runde! Am 29.07.21 lädt sie zu einem virtuellen Rollenspielabend ein, bei dem wir gemeinsam unsere Biases erkunden wollen. Näheres dazu findet ihr unten in der Veranstaltungsbeschreibung; die FEM-Runde freut sich über alle Interessierten! Wer auch die nächsten Veranstaltungen zu Themen von Diversität und Gleichberechtigung aus Sicht von Naturwissenschaftler:innen nicht verpassen und hin und wieder spannenden Content geteilt bekommen möchte, kann der FEM-Runde außerdem auf Instagram folgen.

Auch wenn der reguläre Turnus von AK-Führungen vorbei ist, ist dahingehend nicht alles verloren. Zum Image-Video des AK Birkel hat sich im Laufe der letzten Woche noch eine ausführliche Vorstellung des AK-Schäfer gesellt. Beide werden dauerhaft im ELZC hinterlegt sein und erhalten hoffentlich noch mehr Gesellschaft.

Liebe Grüße

Eure Fachschaft