wissenschaftlicher_werdegang

 

Prof. em. Dr. rer. nat. Hans Günter Gassen

  • 1958-1964 Chemiestudium an der Universität Marburg
  • 1964-1966 Promotion im Fach Biochemie (Enzymologie)
  • 1967-1969 Forschungsaufenthalt (Post-Doc) bei Dr. Waldo E. Cohn, Oak Ridge Nat. Lab., USA
  • 1969-1971 Forschung über die Protein-Biosynthese bei Prof. Dr. H. Matthaei am Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin in Göttingen
  • 1972 Habilitation
  • 1973 Ruf auf die C4 Professur Biochemie an der Technischen Hochschule Darmstadt, Leiter des Fachgebietes Biochemie
  • 1985 Gründung und Leitung des Forschungverbundes „Angewandte Gentechnik“ (Röhm, Merck, Grünenthal)
  • 1986-1987 Dekan des Fachbereiches Chemie an der TH Darmstadt
  • 1988-1990 Geschäftsführender Direktor des Institutes für Biochemie
  • 1991-1998 Vorsitzender der Fachgruppe Biochemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  • 1996-1998 Dekan des Fachbereiches Chemie an der TH Darmstadt
  • 1998-2001 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Biochemie
  • 1990-2005 Gutachter in ca. 20 Patentstreitigkeiten
  • Emeritus ab 1.4.2004