Über den CCCD

Über den CCCD

Der Cellulose-Chemiker-Club Darmstadt CCCD wurde 1961 am Abend einer Zellcheming-Jahrestagung von Mitgliedern des damaligen Instituts für Cellulose- und Papierchemie der Technischen Hochschule Darmstadt gegründet. Er folgte damit als Alumniverband dem Beispiel anderer akademischer Vereine wie z.B. dem Akademischen Papierverband APV an der TH Darmstadt. Mitglieder sind derzeitige und ehemalige Schüler und Freunde des Institutes und Nachfolgeinstituten.

Zweck des Vereines ist die Förderung der Zusammengehörigkeit und der beruflichen Weiterbildung aller Mitglieder. Hierzu wird ein jährliches Informationsblatt herausgegeben und eine Jahresversammlung durchgeführt. Die Jahresversammlung wird ergänzt durch Berichte der wissenschaftlichen Tätigkeit am Institut oder auch durch größere Vortragsveranstaltungen.

Je nach Aufkommen werden Exkursionen bezuschusst und Kollegen in schwierigen Finanzlagen während ihres Studiums materiell unterstützt.

Der CCCD verfolgt weder kommerzielle noch politische Ziele.

Besuch der Traditionsbrauerei "Grohe"
Besuch der Traditionsbrauerei “Grohe”