Markus Prechtl

Markus Prechtl Lebenslauf


seit 12/2017
Professor (W3) für Fachdidaktik Chemie im Fachbereich Chemie der TU Darmstadt

04/2015 – 11/2017
Professor (W3) für Chemie und Didaktik der Chemie an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
(Ruf auf die W3-Professur für naturwissenschaftliche Bildung der PH Ludwigsburg abgelehnt)

10/2013 – 09/2014
KIVA-Gastprofessor (Didaktik/Gender/MINT), TU Darmstadt

10/2011 – 09/2012
Gastprofessor für Gender & Diversity, Leibniz Universität Hannover

10/2014 – 03/2015 & 10/2012 – 09/2013 & 08/2009 – 09/2011
Studienrat im Hochschuldienst, Didaktik der Chemie, Universität Siegen

03/2008 – 07/2009
Lehrer für die Fächer Biologie und Chemie an der Realschule der Stadt Frechen, Klassenleitung und SV-Lehrer

2006 – 2008
Lehramtsanwärter an der Anne-Frank-Realschule in Oberhausen, Ausbildung im Studienseminar Oberhausen

2002 – 2006
Doktorand am Institut für Chemie und ihre Didaktik, Universität zu Köln

2001 – 2002
Mitarbeit im Forschungsprojekt „Multimediale Lernhilfen zur systemischen Strukturierung des Lehr-/Lerninhaltes Chemische Bindung im Chemieunterricht der Sekundarstufe I und II“ (im Rahmen der Initiative „Hochschulen in multimedialen Netzwerken – Neue Medien in Schulen und Hochschulen“)

1996 – 2001
Studium Lehramt Chemie/Biologie, Universität zu Köln

Auszeichnungen

Athene-Preise der TU Darmstadt für gute Lehre (2014) in den Kategorien
- Fachbereichspreis der Chemie
- Sonderpreis gender-sensible und diversity-gerechte Lehre

Lehre Markus Prechtl