B.Ed. Chemietechnik (Lehramt an Beruflichen Schulen)

Bachelor of Education Chemietechnik (Lehramt an Beruflichen Schulen)

Die Lehrerausbildung für das Lehramt an beruflichen Schulen erfolgt an der Technischen Universität Darmstadt im Rahmen eines lehramtsspezifischen Bachelor-Master-Modells. Die Studiengänge „Bachelor of Education – Gewerblich-technische Bildung“ (B. Ed. – GtB) und „Master of Education – Lehramt an beruflichen Schulen“ (M. Ed. – LaB) sind gemeinsame Studiengänge von zehn Fachbereichen der TU Darmstadt. Für die verschiedenen Anteile der Studiengänge haben die Fachbereiche eigene fachspezifische Teilstudienordnungen entwickelt, die auf der Grundlage eines gemeinsamen Strukturkonzepts zwei Studienordnungen bilden. Die Studierenden stellen ihr individuelles Studium aus den einzelnen Teilstudienordnungen zusammen.

Für die Lehrbefähigung müssen sowohl der Bachelor of Education als auch der Master of Education abgeschlossen werden!

 

Kurzinforamtionen

Zweifächerstudium

Modularer Aufbau

Allgemeinbildenedes Fach: Mathematik, Physik, Informatik, Geschichte, Deutsch, Sportwissenschaften, Politik und Wirtschaft, Ethik, ev. Religion, kath. Religion

Abschluss: Bachelor of Education Chemietechnik

Lehrbefähigung erst nach Abschluss des Masters of Education in dem zweiten Fach!

Dauer: 10 Semester (insgesamt für B.Ed.+ M.Ed.)

 

Nähere Details zum Aufbau des Studiengangs finden Sie unter:

B.Ed. Chemietechnik (Lehramt an Beruflichen Schulen)

 

Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier:

Bewerbung B.Ed. Chemietechnik