Residuale Dipolare Kopplungen

RDC

Bei uns dreht sich alles um organische Moleküle und die Bestimmung ihrer Konformation und Konfiguration. Hierzu untersuchen wir die Verwendung von dipolaren Restkopplungen (RDCs, residual dipolar couplings) als zu NOE und J-Kopplung komplementären Parameter.

Um RDCs beobachten zu können, wird das fragliche Molekül mit Hilfe eines Flüssigkristall oder eines anderen Alignment-Mediums im Magnetfeld ausgerichtet, so dass anisotrope Wechselwirkungen beobachtbar werden. Die dipolare Kopplung ist eine davon. Um diese Methode auf organische Moleküle übertragen zu können, benötigt man ein Alignment-Medium, das mit organischen Lösungsmitteln kompatibel ist und nicht wie die biochemischen Systeme wasserbasiert ist. Die von uns für diese Zwecke eingesetzten Polyglutamate sind sehr vielversprechend und werden von uns derzeit weiterentwickelt.

Desweiteren müssen Methoden zur Messung von RDCs entwickelt werden und Wege gefunden werden, wie zusätzlich zu starren Molekülen (Strychnin) auch flexible Moleküle untersucht werden können (Lacton). In letzter Zeit beschäftigen wir uns auch mit der Anwendung von RDCs auf katalytisch aktive Spezies (siehe Pd-Intermediate).

Mitarbeiter auf diesem Gebiet

Name Raum Tel. E-Mail



L2|07 8-21829

passende Publikationen

1 C. M. Thiele, Use of RDCs in Rigid Organic Compounds and Some Practical Considerations concerning Alignment Media, Conc. Magn. Res. 2007, 30A, 65-80.
2 C. M. Thiele, Residual Dipolar Couplings (RDCs) in Organic Structure Determination, Eur. J. Org. Chem. 2008, 5673-5685.
3 B. Böttcher, C. M. Thiele, Determining the Stereochemistry of Molecules from Residual Dipolar Couplings (RDCs), in Encyclopedia of Magnetic Resonance, (published by R. K. Harris, R. E. Wasylishen), John Wiley, Chichester, 2012.
4 R. Berger, J. Courtieu, R. R. Gil, C. Griesinger, M. Köck, P. Lesot, B. Luy, D. Merlet, A. Navarro-Vázquez, M. Reggelin, U. M. Reinscheid, C. M. Thiele, M. Zweckstetter, Is Enantiomer Assignment Possible by NMR Spectroscopy Using Residual Dipolar Couplings from Chiral Nonracemic Alignment Media? – A Critical Assessment, Angew. Chem. 2012, 124, 8512–8515, Angew. Chem. Int. Ed. 2012, 51, 8388–8391.