Photoschalter

Photoschalter

Photoschaltbare Moleküle verändern ihre Struktur und meist auch ihre Eigenschaften bei Bestrahlung mit Licht einer charakteristischen Wellenlänge. Typische Vertreter sind Azobenzole, Spiropyrane oder Diarylethene.

Wir haben zusammen mit dem Arbeitskreis Hecht (Humboldt-Universität zu Berlin) die Dynamik eines photoschaltbaren Organokatalysators untersucht und konnten hier wertvolle Beiträge zum Verständnis der Reaktivität leisten. Dieses Projekt hat uns auf den Geschmack gebracht.

Im Rahmen des LOEWE Forschungsschwerpunkts „Soft Control“ versuchen wir derzeit zum Einen photoschaltbare Orientierungsmedien herzustellen; zum anderen untersuchen wir zusammen mit dem Arbeitskreis Biesalski NMR-spektroskopisch die Kinetik von Schaltprozessen in Spiropyranen.

Publikationen

1 R. S. Stoll, M. V. Peters, A. Kühn, S. Heiles, R. Goddard, M. Bühl, C. M. Thiele, S. Hecht, Photoswitchable Catalysts: Correlating Structure and Conformational Dynamics with Reactivity by a Combined Experimental and Computational Approach, J. Am. Chem. Soc. 2009, 131, 357-367.