Moderne Anwendungen der kernmagnetischen Resonanz (SS14)

Moderne Anwendungen der kernmagnetischen Resonanz (SS12)

Die Veranstaltung „Moderne Anwendungen kernmagnetischer Resonanz “ stellt einige ausgewählte Anwendungen der magnetischen Kernresonanz (NMR) vor.

Dies umfaßt vor allem Beispiele aus der organischen Chemie:

  • Bestimmung von Konformation und Konfiguration in organischen Verbindungen
  • Der NOE: Distanzbestimmungen in organischen Verbindungen
  • Kreuzkorrelierte Relaxation von Doppel- und Nullquantenkohärenzen
  • NMR in orientierenden Medien (residuale dipolare Kopplungen)
  • Festkörper NMR Spektoskopie
  • Dynamische NMR Spektroskopie und Austausch

Die Veranstaltung begann am Dienstag, den 15. April, 09:50 Uhr in Raum L2|04 F2.

Das Passwort für die Unterlagen wurde in der Vorlesung bekannt gegeben.

Am 20. Mai und 01. Juli findet keine Vorlesung statt.

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.