Chemiestudium an der TUD

Wir freuen uns auf das Wintersemester!

Foto: Diana Grytsku - de.freepik.com – © <a href='https://de.freepik.com/fotos/menschen'>Menschen Foto erstellt von diana.grytsku - de.freepik.com</a>
Foto: Diana Grytsku – de.freepik.com

Ab 18. Oktober 2021 beginnt das Wintersemester. Wir begrüßen herzlich alle Studierenden, die sich neu eingeschrieben haben und freuen uns über weitere Anmeldungen zum Studium.

Alle Praktika werden in Präsenz stattfinden, ebenso wie zahlreiche Vorlesungen, Übungen und Seminare. Selbstverständlich bieten wir alle Lehrveranstaltungen hybrid an, so dass wir Ihnen diese auch live und in aufgezeichneter Form zur Verfügung stellen können. Dieses Angebot gilt selbstverständlich nicht nur für Studienanfänger*innen, sondern für alle Studierende unseres Fachbereichs.

Wir dürfen Sie herzlich bitten, falls Sie noch nicht geimpft sind, dies nachzuholen. Nutzen Sie die Chance, dies macht für uns alle die sichere Umsetzung des Wintersemesters wesentlich einfacher.

Herzliche Grüße, Ihr Dekanatsteam

Liebe Studierende,

die Coronavirus-Pandemie erfordert von uns allen verantwortungsvolles Handeln. In diesen digitalen Semestern haben wir ganz besondere Umstände, aber auch neue Möglichkeiten. Sie dürfen zuversichtlich sein: wir unterstützen und begleiten Sie im Studium.

Das Studienbüro ist weiterhin per E-Mail für Sie erreichbar!

Die Annahme und Ausgabe von Dokumenten ist leider nur sehr bedingt umsetzbar. Bitte per E-Mail im Studienbüro anfragen.

Für uns alle stellt die momentane Situation eine Herausforderung und Ausnahmesituation dar. Doch gemeinsam werden wir diese bewältigen: rücksichtsvoll, verantwortungsvoll, miteinander.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Studienbüro

>> Wichtige Regelungen und Hinweise der TU Darmstadt zum Coronavirus

Studieren im Fachbereich Chemie

Die Chemie ist eines der facettenreichsten Gebiete der Naturwissenschaften. Chemie ist aus unserer Lebenswelt nicht mehr wegzudenken. Sie ist eine Schlüsseldisziplin für die Entwicklung neuer Werkstoffe und Materialien, sie liefert neue Verfahren zur besseren Verwertung fossiler und nachwachsender Energieträger und neuartige Wirkstoffe für Pflanze, Tier und Mensch. Die deutsche chemische Industrie ist eine Schlüsselindustrie in Deutschland, in Europa und in der Welt. Sie ist ein wichtiger Wachstumssektor und nimmt dementsprechend in der deutschen Industrie eine hervorgehobene Stellung ein. Entsprechend gut sind die Berufsaussichten für Chemiker/innen in Forschung, Entwicklung, Produktion, Management und Verwaltung.

An der TU Darmstadt bieten wir eine breite, vielseitige forschungs- und berufsorientierte Chemieausbildung mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten, die angefangen bei Nanowissenschaften, über Kunststoffforschung, molekulare Wirkstoffforschung bis hin zur Technischen Chemie moderne chemische Forschung in all ihren spannenden Facetten umfasst.

Aus der intensiven Zusammenarbeit der Fachbereiche Biologie und Chemie ist der gemeinsam gestaltete und getragene Studiengang Biomolecular Engineering (Molekulare Biotechnologie) entstanden. In diesem Studiengang werden wichtige Kompetenzen der Lebenswissenschaften vermittelt. Er bietet eine vertiefte forschungsnahe Ausbildung in Organischer Chemie, Biochemie und in den Molekularen Biowissenschaften mit dem Schwerpunkt Design von Molekülen und Mikroorganismen für den biotechnischen Einsatz.

Wir bieten nicht nur die klassische Ausbildung im Fach Chemie und Biomolecular Engineering bis zur Promotion an, wir bilden zusätzlich auch Lehrerinnen und Lehrer für Gymnasien und Berufliche Schulen aus, die das Fach Chemie in Schulen und Berufsschulen unterrichten und somit mit ihrem späteren beruflichen Engagement für interessierten und qualifizierten Nachwuchs in den naturwissenschaftlichen Fächern sorgen. Schülerinnen und Schüler schon früh für die Chemie zu begeistern ist uns ein besonderes Anliegen.