Der Arbeitskreis Thiele
jrettig_2021
Bild: P. Czechowski, www.czeko.de

Jan Rettig

Arbeitsgebiet(e)

Bachelorthesis 04/18 - 07/18, Masterthesis 03/20 - 09/20, Promotion 12/20 -

Kontakt

work +49 6151 16-21836

Work L2|07 5
Alarich-Weiss-Str. 16
64287 Darmstadt

Forschungsgebiet

  • Relativkonfigurationsbestimmung mit Hilfe von RDCs, NOEs und J-Kopplungen

Ausbildung

06/15 Abitur, Gymnasium Gernsheim, Gernsheim
10/15 – 09/18 Bachelorstudium Chemie, Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
10/18 – 09/20 Masterstudium Chemie, Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Bachelorthesis

Titel Messung eines vollständigen RDC-Datensatzes von Isopinocampheol
Arbeitskreis Prof. Dr. C. M. Thiele
Ort Clemens-Schöpf-Institut für Organische Chemie und Biochemie, Fachbereich Chemie, Technische Universität Darmstadt

Masterthesis

Titel Bestimmung der Relativkonfiguration eines mehrfach substituierten Hydrindans
Arbeitskreis Prof. Dr. C. M. Thiele
Ort Clemens-Schöpf-Institut für Organische Chemie und Biochemie, Fachbereich Chemie, Technische Universität Darmstadt

Preise und Auszeichnungen

10/19 – 09/20 Studentenstipendium (Deutschlandstipendium)
04/21 Preis der Dr.-Anton-Keller-Stiftung an der Technischen Universität Darmstadt
08/21 – 08/23 Kekulé-Promotionsstipendium, Fonds der Chemischen Industrie (FCI)

Publikationen

1 F. A. Roth, V. Schmidts, J. Rettig, C. M. Thiele
Model Free Analysis of Experimental Residual Dipolar Couplings in Small Organic Compounds
Phys. Chem. Chem. Phys. 2022, 24, 281-286. [Raw Data: 10.5281/zenodo.5636052, Pre-Print: 10.26434/chemrxiv.14636316.v1]

Poster

1 J. Rettig, C. M. Thiele
Lyotropic Liquid Crystals (LLCs) and Residual Dipolar Couplings (RDCs) – A Dream Team
German Liquid Crystal Conference (GLCC) 2022, Würzburg, 03/22.