Nachruf Prof. Dr. Hans Neunhoeffer

19.09.2018

Nachruf Prof. Dr. Hans Neunhoeffer

Prof. Dr. Hans Neunhoeffer. Bild: CDU Kreisverband Darmstadt-Dieburg
Prof. Dr. Hans Neunhoeffer. Bild: CDU Kreisverband Darmstadt-Dieburg

Der Fachbereich Chemie der Technischen Universität Darmstadt trauert um Professor Dr. Hans Neunhoeffer, geboren am 7. Mai 1936 in Breslau, der am 4. September 2018 im Alter von 82 Jahren als Folge eines tragischen Unfalls verstarb.

Prof. Dr. Hans Neunhoeffer war ein deutscher Chemiker und Hochschulprofessor für Organische Chemie an der Technischen Universität Darmstadt. Er studierte von 1954-59 Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin und wechselte nach dem Abschluss als Diplom-Chemiker zur Promotion an die Technische Hochschule Darmstadt in den Arbeitskreis von Friedrich Cramer. Die Promotion, das prägende Postdoktorat bei dem späteren Nobelpreisträger R.B. Woodward an der Harvard-Universität in Cambridge (Massachusetts) und die Habilitation an der Technischen Hochschule Darmstadt (1970) weisen bereits auf seinen Forschungsschwerpunkt hin: Heterocyclen-Chemie, die er von 1990-2005 auch als Generalsekretär der International Society of Heterocyclic Chemistry prägte. Ein späterer Forschungsschwerpunkt wurde die Herstellung umweltverträglicher Kosmetika wie Sonnenschutz und Haarfarben, die er in enger Kooperation mit den Firmen Wella und Merck in Darmstadt entwickelte. 1971 wurde er zum Professor für Organische Chemie (Chemie der technischen Gewerbe) an der Technischen Hochschule Darmstadt ernannt und prägte in dieser Funktion über Jahrzehnte nicht nur die Lehramtsausbildung für berufsbildende Schulen und Gymnasien, sondern er leitete darüber hinaus zahllose Doktorandinnen und Doktoranden zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten an. Aber auch außerhalb der Universität war Hans Neunhoeffer außerordentlich aktiv. Von 2002 bis 2006 war er Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag Darmstadt-Dieburg, wobei er sich insbesondere für Umwelt-relevante Fragen einsetzte. Dieses Engagement blieb auch jenseits der Kommunalpolitik nicht unbeachtet. Im Jahre 2007 wurde Herr Neunhoeffer für seine Verdienste um das Gemeinwohl das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zusammen mit einer großen Zahl ehemaliger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierenden aus seiner langjährigen aktiven Zeit, aber auch mit ehemaligen Kolleginnen und Kollegen an der einstigen Technischen Hochschule und jetzigen Technischen Universität Darmstadt werden wir Hans Neunhoeffer stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Quellen: Wikipedia und Darmstädter Echo

zur Liste